Unsere Jugendmannschaft musste trotz hervorragender Leistung von Franzi (371 Ringe zu 305 Ringen) eine Niederlage gegen den SG Deggingen einstecken. Wären die Positionen anders verteilt gewesen, hätten wir einen Sieg einfahren können. Leider war Tom nicht in Topform und unterlag mit 349 zu 353 Ringen. Ebenfalls musste Dominik (306 Ringe) seinem Gegner (315 Ringe) zum Sieg gratulieren. Wahrscheinlich sind die Degginger die frostigen Temperaturen schon gewohnt und zu uns ins „Tal der Liebe“ kommt der Winter erst noch. Dann seid ihr wieder aklimatisiert, Jungs und Mädel, und holt den nächsten Punkt!